Hoppe Hoppe Reiter -                                                      Das Leben geht noch weiter!

Wir bieten verschiedene Patenschaften für alte Schulpferde:


Natürlich sind uns fleißige Spender und Spenderinnen immer willkommen. Wir freuen uns aber ebenso über Unterstützerinnen und Unterstützer, die den direkten Kontakt zu unseren Pferden und Ponies suchen – z.B. bei Putzaktionen – oder gerne auch in den Verein eintreten möchten.

 

Oder darf es lieber ein Patenpferd aus unserem Verein sein, das gezielt unterstützt werden soll?

 

Um Pate zu werden, drucken Sie bitte den unten stehenden PDF-Antrag aus, füllen ihn aus und sende ihn uns per Mail oder per Post zu. Für Ihre Spende bekommen Sie selbstverständlich eine Quittung.

Unverbindliche Patenschaft

Bei einer "unverbindlichen" Patenschaft entscheiden Sie ganz alleine, was Sie ihrem Patenpferd im Monat zukommen lassen möchten.

Sorglos-Paket

Dieses "Sorglos-Paket" beinhaltet die monatliche Versorgung des Pferdes oder Ponys. Dazu gehört unter anderem jegliches Futter, Einstreu, die medizinische Grundversorgung und natürlich das Dach über dem Kopf.
Diese Patenschaft beläuft sich bei einem Großpferd auf 200 Euro im Monat und bei einem Pony auf 130 Euro im Monat. Damit ist die Grundversorgung ausreichend abgedeckt.

Schmiedepatenschaft

Diese Patenschaft würde die nötigen Hufschmied-Kosten abdecken.
Das normale Ausschneiden der Hufe kostet derzeit: Ponys / Esel / Kleinpferde und Warmblüter 25€, Kaltblüter 30€,
Beschläge und Spezialbeschläge liegen zwischen 70€ - 130€. 
Bei uns kommt der Hufschmied regelmäßig ca. alle 8 Wochen 
- Zwischenfälle wie Hufgeschwüre oder verlorene Eisen ausgenommen.
Ihre Patenschaft zum Ausschneiden würde entsprechend bei 12,50€ im Monat liegen, beziehungsweise bei Kaltblütern bei 15€ im Monat.


Futterpatenschaft

Bei dieser Patenschaft handelt es sich um die "Spende" eines Rundballens Heu, sowie auch das spezielle Futter für Rentnertiere. Dieses Futter ist nötig, um den natürlichen Mineral- und Stoffwechselhaushalt zu fördern und zu unterstützen.
Ihre "Futterpatenschaft" würde monatlich zwischen 30€ und 50€ liegen.

Medizinische Patenschaft

Diese Patenschaft umfasst die tierärztliche Versorgung Ihres Patentieres. 
Bezahlt werden davon zum Beispiel Impfung (Grundimunisierung Tetanus). 
Zur Zeit kostet eine Tetanus-Impfung 35 Euro.
 Auch die Wurmkur, welche mindestens 2 x im Jahr durchgeführt wird, fällt mit unter diesen Bereich. 
Eine Wurmkur kostet ca. 15 Euro. 
Alle weiteren tierärztlichen Versorgungen kann man meist nicht vorhersehen. 
In diesem Falle wäre dann zu gegebenem Anlass eine Absprache nötig.
Natürlich muss die Tierarztrechnung dann nicht übernommen werden, jedoch würden wir uns über einen Zuschuss freuen. 
Es bleibt immer Ihre freien Entscheidung, ob und in welcher Höhe Sie uns und Ihr Patentier unterstützen möchten.


Download
Antrag Patenschaft
Fülle den Antrag für eine Patenschaft aus und sende Ihn an info@tierischer-ruhestand.de
VTR_Patenschaftsantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.4 KB